Archivierter Artikel vom 07.02.2010, 09:12 Uhr
Braunschweig

Braunschweiger hilft mit Safranprojekt in Afghanistan

Während die Staatengemeinschaft um den künftigen Kurs in Afghanistan ringt, verzeichnet das christliche Hilfswerk Shelter Now erste Erfolge mit einem Safran-Projekt. Der Anbau des teuersten Gewürzes der Welt solle Bauern unabhängig von dem sonst oft ausgesäten Schlafmohn machen, heißt es von der Organisation Shelter Now Deutschland. Ein Jahr nach dem Start des Projekts in der sei eine erste gute Safran-Ernte eingefahren worden. Das christliche Hilfswerk Shelter Now ist seit 1988 in Afghanistan aktiv.