Archivierter Artikel vom 19.12.2009, 16:30 Uhr
Braunschweig

Braunschweig verliert gegen Dortmund mit 1:2

Eintracht Braunschweig hat in der 3. Fußball-Liga die dritte Niederlage in Serie kassiert. Das Team von Trainer Torsten Lieberknecht verlor vor 10 925 Zuschauern im Eintracht-Stadion gegen Borussia Dortmund II mit 1:2 (0:1).

Sebastian Tyrala (9.) brachte die Gäste bereits früh in Führung, nach der Pause baute Julian Koch (69.) den Vorsprung aus. Tyrala kassierte kurz vor Schluss (86.) die Rote Karte wegen Handspiels. Braunschweigs Torjäger Dennis Kruppke (86.) verwandelte im Anschluss den Elfmeter und verkürzte zum Endstand von 1:2.

Die Dortmunder konnten in Braunschweig mit dem dritten Sieg hintereinander ihren Aufwärtstrend fortsetzen. Die Mannschaft von Coach Theo Schneider schaffte den Sprung von den Abstiegsplätzen und überwintert auf Rang 15 der Tabelle. Die Braunschweiger belegen den siebten Platz.