Archivierter Artikel vom 14.04.2010, 21:18 Uhr

Braunschweig besiegt Wehen Wiesbaden 3:1

Braunschweig (dpa). Eintracht Braunschweig hat seine Chancen im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga gewahrt. Vor 15 500 Zuschauern gewannen die Niedersachsen gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 3:1 (1:1).

Dominick Kumbela (26.) brachte die in der ersten Halbzeit aktiveren Braunschweiger in Führung. Er traf aus einem Gewühl heraus. Suat Türker (37.) gelang aber noch vor der Pause der Ausgleich. Den etwas überraschenden Treffer begünstigte die Braunschweiger Abwehr durch einen Fehler von Damir Vranic. Nach dem Seitenwechsel staubte zunächst Matthias Henn (81.) ab, bevor Kingsley Onuegbu (90.+1) in der Nachspielzeit den Endstand erzielte.

Mit ihrem 16. Saisonerfolg behaupteten die Braunschweiger den vierten Tabellenplatz, punktgleich mit dem auf dem Relegations- Aufstiegsrang liegenden FC Ingolstadt und drei Punkte hinter Spitzenreiter VfL Osnabrück. Wiesbaden musste dagegen die erste Niederlage nach sieben Spielen hinnehmen und rutschte um einen Rang auf Platz zwölf ab.