40.000
  • Startseite
  • » Brasiliens Präsidentin befürwortet Ermittlungen
  • Aus unserem Archiv
    Mexiko-Stadt

    Brasiliens Präsidentin befürwortet Ermittlungen

    Die brasilianische Staatschefin Dilma Rousseff hat den Behörden ihre Unterstützung bei den Korruptionsermittlungen gegen führende FIFA-Funktionäre zugesagt.

    José Maria Marin
    José Maria Marin war bis April 2015 Präsident des brasilianischen Verbandes CBF.
    Foto: Antonio Lacerda - dpa

    Die Untersuchung sei sehr wichtig, sagte die Präsidentin bei ihrem Staatsbesuch in Mexiko. Die brasilianische Regierung werde mit den US-Behörden kooperieren, wenn dies gewünscht werde. Sie befürworte auch eine Untersuchung des Vergabeverfahrens für die Fußball-WM 2014 in Brasilien. «Ich finde alle Weltmeisterschaften, alle Aktivitäten müssen untersucht werden», sagte Rousseff.

    Brasiliens Fußball-Verband CBF warnt nach der Festnahme seines früheren Präsidenten José Maria Marin vor einer Vorverurteilung. Man werde nach den «schwerwiegenden Ereignissen» in Zürich die Ermittlungen unterstützen und das Ergebnis abwarten, «ohne vorher ein Urteil über Schuld oder Unschuld zu fällen», teilte der Verband in Rio de Janeiro mit. Marin war bis April Präsident des CBF. Er wurde wiederholt mit Korruptionsvorwürfen und angeblicher Veruntreuung öffentlicher Mittel in den 1970er und 1980er Jahren in Verbindung gebracht.

    Mitteilung CBF

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!