Frankfurt/Main

Brandanschlag auf Zeitarbeitsfirma

Brandstifter haben ein Büro der Zeitarbeitsfirma Randstad in Frankfurt gestern erheblich beschädigt. Bei der «Bild»-Zeitung ging dazu heute ein Bekennerschreiben der «Bewegung Morgenlicht» ein. In dem Brief heißt es laut «Bild»: «Aktion gegen die moderne Sklavenhalter-Organisation!». Erst in der vergangenen Woche hatte die Gruppe eine Rohrbomben-Attrappe an Hessens Ministerpräsident Roland Koch geschickt.