Archivierter Artikel vom 01.02.2012, 04:40 Uhr

Brand in Schweinezuchtanlage

Westhausen (dpa). Hunderte Tiere sind beim Brand in einer Schweinezuchtanlage in Westhausen in Baden-Württemberg verendet. Ein Großteil der 2300 Ferkel, Muttersauen und Eber verbrannte oder erstickte. Etwa 500 Tiere mussten notgeschlachtet werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 3,5 Millionen Euro. Warum das Feuer in der Anlage im Ostalbkreis ausgebrochen ist, ist noch unklar.