Archivierter Artikel vom 20.10.2010, 16:40 Uhr
Hamburg

Boxer Briggs fühlt sich nach Klitschko-Kampf gut

Profi-Boxer Shannon Briggs hat sich von seiner Niederlage gegen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko äußerlich gut erholt. Der 38-Jährige gab am Nachmittag eine Pressekonferenz in der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf. Dort sagte er, dass es ein toller Fight gewesen sei. Er fühle sich jetzt gut. Briggs soll übermorgen am linken Arm operiert werden. Die Operation war verschoben worden. Ein behandelnder Arzt sagte, der Eingriff könne erst ausgeführt werden, wenn die starke Schwellung abgeklungen ist.