Wiesbaden

Bouffier beerbt Koch

In Hessen soll Innenminister Volker Bouffier die Nachfolge von Ministerpräsident und CDU-Landeschef Roland Koch antreten. Darin sind sich Landesvorstand und die Kreisvorsitzenden der Hessen-CDU einig. Zuvor soll Bouffier am 12. Juni beim CDU- Landesparteitag als neuer Landesvorsitzender gewählt werden. Koch will am 31. August sein Amt als Regierungschef aufgeben und in die Wirtschaft wechseln. Er verzichtet auch auf sein Landtagsmandat und gibt den stellvertretenden CDU-Bundesvorsitz ab.