40.000
Aus unserem Archiv
Essen

Bottroper Apotheken-Skandal: Betroffene hoffen auf Antworten

Es geht um mindestens 1000 geschädigte Krebspatienten und einen Betrug in Millionenhöhe: Am Landgericht Essen muss sich ein Apotheker in einem spektakulären Medizin-Skandal verantworten. Er soll Krebsmedikamente beim Zusammenmischen zu gering dosiert, mit den Krankenkassen aber den vollen Satz abgerechnet haben. Laut Anklage soll allein den gesetzlichen Krankenkassen ein Schaden von 56 Millionen Euro entstanden sein. Rund 20 Kunden des Apothekers oder ihre Angehörigen sind als Nebenkläger zugelassen.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!