Moskau

Borsakowski neuer russischer Leichtathletik-Cheftrainer

Olympiasieger Juri Borsakowski ist neuer Cheftrainer der ins Zwielicht geratenen russischen Leichtathleten. Die Ernennung des 33 Jahre alten früheren Weltklasse-Mittelstreckenläufers gab der nationale Verband WFLA auf seiner Homepage bekannt.

Olympiasieger
Läufer Juri Borsakowski ist neuer russischer Cheftrainer der Leichtathleten. Foto (2004): Ilya Pitalev/Tass
Foto: epa Tass Ilya Pitalev – DPA

Borsakowski, der 2004 in Athen Olympia-Gold über 800 Meter geholt hatte und seine Sportler-Karriere im vorigen Sommer beendete, wird damit Nachfolger von Valentin Maslakow. Der Ex-Nationaltrainer hatte am 23. Januar nach Dopingsperren für fünf russische Spitzensportler seinen Rücktritt erklärt. Die nationale Anti-Doping-Agentur Rusada hatte fünf Geher wegen der Einnahme unerlaubter Substanzen mit drastischen Strafen belegt.

Mitteilung, russisch