40.000
  • Startseite
  • » Boom bei E-Books bleibt laut Studie weiter aus
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Boom bei E-Books bleibt laut Studie weiter aus

    Knapp ein Viertel aller Bundesbürger liest einer Studie des Digitalverbands Bitkom zufolge digitale Bücher, doch der vielfach erhoffte Boom der E-Books bleibt in Deutschland weiter aus. Im Vergleich zu den vergangenen drei Jahren ist demnach der Anteil der E-Book-Leser an der Gesamtbevölkerung nahezu konstant geblieben. Dabei sind die elektronischen Bücher unter den 14- bis 29-Jährigen mit einem Anteil von 35 Prozent noch am beliebtesten. Je älter die Menschen sind, um so weniger nutzen sie E-Books.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 7°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    -1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!