40.000
Aus unserem Archiv
New York

«Bonnie und Clyde»-Regisseur Arthur Penn gestorben

dpa

US-Regisseur Arthur Penn ist tot. Er starb im Alter von 88 Jahren nach langer Krankheit in New York. Das berichtet die «New York Times» unter Berufung auf Penns Sohn Matthew. Penn wurde 1967 berühmt – mit seinem Film über das legendäre Gangsterpärchen «Bonnie und Clyde». Der Streifen mit Warren Beatty und Faye Dunaway in den Hauptrollen setzte neue Maßstäbe bei der Darstellung von Sex und Gewalt in Hollywood. Weitere Erfolge feierte Penn mit seinem ironischen Anti-Western «Little Big Man» von 1970.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!