Bombendrohung verursacht Aufregung auf Washingtoner Flughafen

Washington (dpa). Eine Bombendrohung hat kurzzeitig für Aufregung auf einem Flughafen der US-Hauptstadt Washington gesorgt. Eine aus Ohio kommende Passagiermaschine wurde nach ihrer Landung durchsucht. Alle Starts und Landungen wurden zwanzig Minuten lang verboten. Die Reisenden und Besatzungsmitglieder konnten das Flugzeug verlassen, wurden aber befragt. Ein Mann hatte zuvor an einem Schalter des Airports vor einer Bombe an Bord des Fliegers gewarnt. Er wurde festgenommen.