München

Bombenalarm vermutlich Fehlalarm

Ein Bombenalarm hat am Münchner Flughafen für eine stundenlange Sperrung des Sicherheitsbereichs gesorgt. Es kam zu erheblichen Störungen im Flugverkehr. Die Ursache für den möglichen Fehlalarm blieb allerdings unklar: Ein verdächtiger Laptop hatte am Nachmittag bei der Handgepäckkontrolle Alarm ausgelöst, dennoch war der Besitzer weitergegangen und verschwunden. Der Sicherheitsbereich wurde abgesperrt und mehr als hundert Flüge verspäteten sich oder wurden annulliert.