Archivierter Artikel vom 27.02.2014, 15:10 Uhr
Hannover

Boll und Ovtcharov führen deutsches WM-Team an

Europameister Dimitrij Ovtcharov und sein Vorgänger Timo Boll führen erwartungsgemäß das Aufgebot der deutschen Tischtennis-Herren bei der Team-WM an.

Spitzenspieler
Dimitrij Ovtcharov (l) und Timo Boll sind Deutschlands beste Tischtennisspieler.
Foto: Marius Becker – DPA

Der Trainerstab des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) nominierte jeweils fünf Damen und Herren für das WM-Turnier vom 28. April bis 5. Mai in Tokio. Überraschungen blieben einen Tag vor Beginn der nationalen Titelkämpfe in Wetzlar aus.

Neben dem Russland-Profi Ovtcharov und dem Düsseldorfer Boll setzt Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf auf die Team-Europameister Bastian Steger (Saarbrücken), Patrick Baum (Düsseldorf) und Patrick Franziska (Fulda). Das Damen-Quintett bilden Jiaduo Wu (Metz/Frankreich), Kristin Silbereisen (Berlin), Petrissa Solja (Linz/Österreich), Irene Ivancan (Berlin) und Sabine Winter (Kolbermoor). Die Team-Europameisterinnen Han Ying (Tarnobrzeg/Polen) und Shan Xiaona (Berlin) müssen zu Hause bleiben. Sie sind bei Weltmeisterschaften nicht startberechtigt.