40.000
Aus unserem Archiv
München

Boll stimmt sich im Muldenkipper auf Olympia-Quali ein

dpa

Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll hat sich mit einem Showkampf in einem riesigen Muldenkipper, einem Lastwagen, auf die europäische Olympia-Qualifikation in Halmstad eingestimmt.

Muldenkipper
Timo Boll (l) und Werner Schlager spielen Tischtennis im Muldenkipper.
Foto: Sven Hoppe – dpa

Der Rekord-Europameister von Borussia Düsseldorf und der Bremer Bastian Steger lieferten sich auf der Baumesse Bauma in München ein Spektakel mit Österreichs Top-Assen um den früheren Weltmeister Werner Schlager.

Zeitgleich begann in Schweden der Kampf um jeweils zehn Rio-Tickets für Damen und Herren. Boll und Steger sowie die drei besten deutschen Damen greifen als gesetzte Aktive erst am Donnerstag mit Beginn der Hauptrunde in das Geschehen ein.

ETTU Homepage

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!