Archivierter Artikel vom 12.06.2012, 19:40 Uhr
Düsseldorf

Boll mit Düsseldorf in TT-Königsklasse an zwei gesetzt

Der viermalige Gewinner Borussia Düsseldorf ist in der kommenden Saison der Tischtennis-Champions-League an Position zwei gesetzt.

Gestzt
Das Team von Timo Boll wurden an Position zwei gesetzt.
Foto: Marijan Murat – DPA

Vor der Mannschaft um den WM-Dritten Timo Boll ist nur Titelverteidiger Orenburg (Russland) mit dem deutschen Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov eingereiht, berichtete die Tischtennis Bundesliga auf ihrer Internetseite.

Als einzige Nation schöpft Deutschland das maximale Kontingent von vier Teilnehmern aus. Debütant Werder Bremen ist an drei gesetzt, dahinter folgen die TTF Liebherr Ochsenhausen, Pokalsieger 1. FC Saarbrücken TT nimmt Position sechs ein.

Die Königsklasse schrumpft von 16 auf 12 Vereine und soll dadurch qualitativ zulegen. «Fast alle Mannschaften haben mindestens einen oder zwei Topspieler und sind insgesamt sehr ausgeglichen besetzt», sagte Düsseldorfs Manager Andreas Preuß. Sein Team scheiterte in der vergangenen Saison wegen großer personeller Probleme bereits in der Vorrunde.

Website der Tischtennis Bundesliga

Pressemitteilung Borussia Düsseldorf