Archivierter Artikel vom 10.11.2011, 21:20 Uhr

Boll beim World Cup gegen drei Asiaten

Paris (dpa). Timo Boll trifft beim World Cup in Paris in der Vorrunde auf drei asiatische Gegner. Nach der Auslosung hat es der Tischtennis-Europameister in der Gruppe 3 mit Oh Sang Eun (Südkorea), Seiya Kishikawa (Japan) und Ko Lai Chak (Hongkong) zu tun.

Asienspiele
Timo Boll trifft beim World Cup zunächst auf Gegner aus Fernost.
Foto: Adam Warzawa – DPA

Der zweite deutsche Teilnehmer, Dimitrij Ovtcharov, fordert in der Gruppe 2 Weltmeister Zhang Jike (China), Alexei Smirnow (Russland) und den Sieger der Qualifikation heraus. Das mit 150 000 Dollar (rund 111 000 Euro) dotierte Turnier wird von Freitag bis Sonntag in der französischen Hauptstadt entschieden.