40.000
  • Startseite
  • » Bolivien-Wahl beendet
  • Aus unserem Archiv

    Bolivien-Wahl beendet

    La Paz (dpa). Die Präsidenten- und Parlamentswahl in Bolivien ist ohne größere Zwischenfälle zu Ende gegangen. Die 5,1 Millionen zur Wahl verpflichteten Bürger hatten acht Stunden Zeit, ihre Stimme abzugeben. Nach Umfragen kann Amtsinhaber Evo Morales mit seiner Bestätigung im Amt rechnen. Offen ist, ob seine Bewegung zum Sozialismus auch eine absolute Mehrheit in den Kammern des Parlaments erreichen würde. Unter den Kandidaten für war der konservative frühere Militär Manfred Reyes Villa stärkster Kontrahent.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Windkraft

    45 Prozent des im Land erzeugten Stroms stammt aus erneuerbaren Energien. Doch der Ausbau der Windkraft wird nun verlangsamt. Ist das richtig?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!