40.000
Aus unserem Archiv
La Paz

Bolivien-Wahl beendet

dpa

Die Präsidenten- und Parlamentswahl in Bolivien ist ohne größere Zwischenfälle zu Ende gegangen. Die 5,1 Millionen zur Wahl verpflichteten Bürger hatten acht Stunden Zeit, ihre Stimme abzugeben. Nach Umfragen kann Amtsinhaber Evo Morales mit seiner Bestätigung im Amt rechnen. Offen ist, ob seine Bewegung zum Sozialismus auch eine absolute Mehrheit in den Kammern des Parlaments erreichen würde. Unter den Kandidaten für war der konservative frühere Militär Manfred Reyes Villa stärkster Kontrahent.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!