Archivierter Artikel vom 13.12.2011, 15:08 Uhr

Böllern ist am Plan verboten

Für viele Menschen ist der Jahreswechsel ein besonderer Tag, den sie am liebsten mit Krachern und Raketen feiern. Dabei sollten sie aber vorsichtig sein, nicht auf Menschen oder Menschenmassen zielen und nur Böller verwenden, die die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung zugelassen hat.

Für viele Menschen ist der Jahreswechsel ein besonderer Tag, den sie am liebsten mit Krachern und Raketen feiern. Dabei sollten sie aber vorsichtig sein, nicht auf Menschen oder Menschenmassen zielen und nur Böller verwenden, die die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung zugelassen hat. Diese erkennt man am „BAM“-Siegel. Um die Sicherheit zu gewährleisten, ist das Mitbringen von Raketen und Krachern bei der Feier am Plan verboten. Sicherheitskräfte kontrollieren die Besucher am Eingang. chw