Archivierter Artikel vom 09.02.2010, 03:12 Uhr
Everett

Boeing bringt neuen Jumbo in die Luft

Boeings neuer Jumbo-Jet hat seine erste Feuerprobe bestanden. Die 747-8 absolvierte erfolgreich ihren Jungfernflug. Knapp vier Stunden kreiste sie über der US-Westküste und landete sicher auf dem Werksgelände nahe Seattle. Die 747-8 ist Boeings Antwort auf den Riesenflieger A380 des Rivalen Airbus. Wie dort war auch die Entwicklung des neuen Jumbo von Pannen überschattet. Das Flugzeug liegt ein Jahr hinter dem ursprünglichen Zeitplan zurück. Boeing schätzt die Mehrkosten auf eine Milliarde Dollar.