Magdeburg

Böhmer bekräftigt Ablehnung von Steuersenkungen

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer lehnt die Steuersenkungspläne der Bundesregierung ab. Im Augenblick sehe er keine Möglichkeit, dem Gesetz zuzustimmen, sagte Böhmer der «Mitteldeutschen Zeitung». Eine Entscheidung des Kabinetts stehe allerdings noch aus. Böhmer hatte kürzlich im Landtag gesagt, die vom Bund geplanten Entlastungen hätten für Sachsen-Anhalt massive Steuerausfälle zur Folge. Allein im Jahr 2010 würden rund 70 Millionen Euro weniger in die Kassen fließen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net