40.000
Aus unserem Archiv
New York

BMW: Vertrag mit Olympischem Komitee der USA

dpa

Der deutsche Autobauer BMW hat einen Sponsorenvertrag mit dem Olympischen Komitee der USA über sechs Jahre abgeschlossen. Der Hersteller aus München sei zudem neuer Mobilitätspartner der US-Verbände im Bob- und Skeleton, Eisschnelllauf, Schwimmen und der Leichtathletik.

Das teilte BMW in einer Presseerklärung mit. Die Vereinbarung biete dem US- Komitee unter anderem ein Sponsoring von mehreren Millionen US- Dollar. Bei der Verkündung des Deals bis 2016 war auch Amerikas Shorttrack-Superstar Apolo Anton Ohno in New York City anwesend.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!