Richmond

Blut-Kontrollen bei deutschen Eisschnellläufern

Am Morgen vor dem Auftakt zu den olympischen Eisschnelllauf-Wettbewerben hatten sechs Langstreckler des deutschen Teams Besuch von Doping-Kontrolleuren.

Unter anderen wurden von den Medaillen-Hoffnungen Daniela Anschütz-Thoms und Stephanie Beckert aus Erfurt, die über 3000 Meter ins Rennen gehen, Blut-Proben genommen.