40.000
  • Startseite
  • » Blut-Experten: Vater vererbte Pechstein Anomalie
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Blut-Experten: Vater vererbte Pechstein Anomalie

    Neue Hoffnung für Claudia Pechstein: Eine vererbte Blut-Anomalie soll für die erhöhten Retikulozyten-Werte der gesperrten Eisschnelllauf-Olympiasiegerin verantwortlich sein. Das teilte die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie mit. Untersuchungen hätten ergeben, dass Pechstein diese Anomalie von ihrem Vater geerbt hat, erklärte Oberarzt Andreas Weimann von der Charite. Pechstein hofft, durch diese Erkenntnisse erfolgreich gegen ihre zweijährige Sperre wegen erhöhter Blutwerte angehen zu können.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!