40.000
Aus unserem Archiv
Ludwigsburg

Blumenstrauß zum Muttertag droht Aus

dpa

Dem klassischen Strauß aus Wiesenblumen zum Muttertag droht nach Ansicht der Umweltstiftung NatureLife das Aus. «Es gibt immer weniger Wiesenblumen. Die Wiesen sind völlig überdüngt».

Das sagte Claus-Peter Hutter, Präsident der internationalen Stiftung, am Freitag (7. Mai) in Ludwigsburg in Baden-Württemberg. Kinder hätten kaum noch eine Möglichkeit, ihrer Mutter einen Strauß aus Salbei, Lichtnelke, Wiesenglockenblume, Hahnenfuß oder Flockenblume zum Muttertag zu pflücken. Zwar würden die Wiesen immer grüner, doch sei dies ein Zeichen einer viel zu hohen Belastung mit Nährstoff, sagte Hutter. Die Artenvielfalt und damit auch die heimischen Blumen litten darunter besonders.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!