40.000
  • Startseite
  • » Blumenkästen mit Hilfe des Farbkreises bepflanzen
  • Aus unserem Archiv

    Blumenkästen mit Hilfe des Farbkreises bepflanzen

    Weihenstephan (dpa/tmn) - Bei der Auswahl von Pflanzen für Balkonkästen und Kübel hilft ein Blick auf den Farbkreis. Harmonisch und ausgewogen wirkt die Kombination von eng verwandten, im Farbkreis nebeneinander liegenden Tönen.

    Rote Geranien
    Im Farbkreis eng nebeneinander liegende Töne wirken im Blumenkasten harmonisch. (Bild: dpa)
    Foto: DPA

    Im Gegensatz dazu erzeugen im Farbkreis gegenüberliegende Komplementärfarben peppige Kontraste. Das erklären die Experten der Staatlichen Forschungsanstalt für Gartenbau in Weihenstephan.

    Als klassische Beispiele nennen die Fachleute die Kombination von leuchtenden Farben wie Grün und Rot sowie Orange, Blau, Gelb und Violett. Spannungsreiche Farbkontraste ergeben auch Arrangements aus drei Farben, die im Farbkreis gleich weit voneinander entfernt sind. Das gilt zum Beispiel für Gelb, Rot und Blau.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!