Washington

Blizzard hat Washington im Griff

Die heftigsten Schneestürme seit Jahren haben weite Teile des Nordostens der USA lahmgelegt. In der Hauptstadt Washington sowie den umliegenden Bundesstaaten ging gar nichts mehr. Die Schneedecke ist dort teils einen Meter hoch. Drei Menschen starben bei Unfällen auf den Straßen von Virginia. Der ländliche Staat war am schlimmsten von dem Blizzard betroffen. Hunderte Autofahrer sind auf eingeschneiten Straßen eingeschlossen, sagte ein Mitarbeiter des Krisenzentrums von Virginia dem Fernsehsender CNN.