Archivierter Artikel vom 18.03.2010, 17:20 Uhr
Amsterdam

Blinde Kinder in Holland sexuell missbraucht

Auch in den Niederlanden weitet sich der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche aus: In der Internatsschule Sint Henricus sollen katholische Geistliche in den 60er Jahren blinde Kinder regelmäßig sexuell missbraucht haben. Das ergab eine Untersuchung des staatlichen Rundfunks und der Zeitung «NRC Handelsblad». Sint Henricus ist die dritte katholische Internatsschule in den Niederlanden, deren Ex-Zöglinge sexuellen Missbrauch öffentlich beklagten.