40.000
  • Startseite
  • » B-Liga: Erfolgreicher Aufsteiger SV Friedrichssegen degradiert Hakan Acar und beordert statt dessen Michael Kreuzer wieder auf Trainerbank
  • Aus unserem Archiv

    B-Liga: Erfolgreicher Aufsteiger SV Friedrichssegen degradiert Hakan Acar und beordert statt dessen Michael Kreuzer wieder auf Trainerbank

    Kein Teaser vorhanden

    Michael Kreuzer hat beim B-Liga-Überraschungsteam SV Friedrichssegen wieder das Kommando übernommen. 
Foto: Andreas Hergenhahn
    Michael Kreuzer hat beim B-Liga-Überraschungsteam SV Friedrichssegen wieder das Kommando übernommen.
    Foto: Andreas Hergenhahn

    Eigentlich müsste beim Neuling sportlich alles im Lot sein, denn als Aufsteiger mischt der SVF bisher in der Fußball-Kreisliga B ordentlich mit und hat bereits stolze 17 Punkte in erst neun Partien gesammelt. Am vergangenen Sonntag musste das Team mit dem 1:2 bei der TuS Niederneisen zwar die zweite Saisonniederlage quittieren und die Tabellenführung an die SG Bornich/Bogel/Reitzenhain abgeben, was aber kein Grund sein dürfte die Reißleine zu ziehen.

    "Es gab Unstimmigkeiten zwischen Hakan Acar und der Mannschaft, die Chemie hat einfach nicht gestimmt", erklärte Kreuzer auf Nachfrage dieser Zeitung. Von ursprünglich 21 Kickern im Kader seien zuletzt nur noch 14 übrig geblieben, da einige Fußballer wegen "Unstimmigkeiten mit dem Trainer" aufgehört hätten. "Damit kommt man in der B-Klasse nicht über die Runden", befürchten Kreuzer und seine Mitstreiter im Vorstand nach Gesprächen mit mehreren Spielern offenbar weitere personelle Verluste und einen einen sportlichen Absturz des Senkrechtstarters.

    Überhaupt relativiert Kreuzer, der sich im Frühjahr aus beruflichen Gründen nach acht Jahren mit der Rückkehr in die Kreisliga B von der sportlichen Kommandobrücke verabschiedet hatte, dem Verein jedoch als Zweiter Vorsitzender weiter zur Verfügung stand, die bisherige gute Ausbeute. "Ich habe alle Spiele gesehen. Wir hätten durchaus auch sechs, sieben Punkte weniger haben können. Die Tabelle ist verzerrt, die Klasse ist nicht so stark wie erwartet. Da ging es in den Spitzenspielen der C-Klasse meistens mehr ab", ist Kreuzer vom seiner Meinung nach dürftigen Niveau der zweithöchsten Kreisklasse einigermaßen überrascht.

    Sehr überrascht und schockiert gab sich auf Anfrage der RLZ auch der von seinen Aufgaben entbundene Hakan Acar - und dementierte eine Einigung im in der Presseerklärung angegebenen beiderseitigen Einvernehmen. "Davon weiß ich offiziell noch nichts. Eine Rückstufung mache ich definitiv nicht mit. Das sollte erst alles noch bei einem Treffen besprochen werden." Acar beklagte, dass er permanent "von außen" kritisiert wurde. "Nach der ersten Niederlage gegen Lierschied hat man mir bei der nächsten mit der Kündigung gedroht." Und die folgte nun tatsächlich. Dabei müsste in Friedrichssegen sportlich doch eitel Sonnenschein herrschen...

    Von unserem Redakteur

    Stefan Nink

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!