Archivierter Artikel vom 29.05.2011, 19:28 Uhr
Zürich

Blatter im FIFA-Korruptionsskandal ohne Sanktionen

FIFA-Präsident Joseph Blatter bleibt im FIFA-Korruptionsskandal ohne Sanktionen. Die Ethikkommission suspendierte vorläufig die Exekutivkomiteemitglieder Mohammed bin Hammam und Jack Warner. Die beiden sollen bei einem Treffen der Karibischen Fußball-Union versucht haben sollen, für die Wahl bin Hammams zum FIFA-Präsidenten Stimmen zu kaufen. Blatter war von bin Hammam beschuldigt worden, von dem Korruptionsvorwurf gewusst zu haben. Der Katarer hat bereits seine Kandidatur zurückgezogen.