40.000
  • Startseite
  • » Blair verteidigt Entscheidung für Irakkrieg
  • Aus unserem Archiv

    LondonBlair verteidigt Entscheidung für Irakkrieg

    Der britische Ex-Premier Tony Blair hätte sich auch ohne das Argument der Massenvernichtungswaffen für den Irakkrieg im Irak entschieden. Es hätte dann eine andere Rechtfertigung für den Einmarsch geben müssen, sagte Blair der BBC. Der Diktator Saddam Hussein sei eine zu große Bedrohung für die Region gewesen. London hatte als Begründung für den Einmarsch 2003 angegeben, der Irak habe Massenvernichtungswaffen und könne diese innerhalb von 45 Minuten einsetzen. Das stellte sich später als falsch heraus.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    11°C - 21°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    10°C - 18°C
    Dienstag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!