Berlin

BKA überprüft laut «Focus» 30 Terrorverdächtige

Bei einer Rasterfahndung wegen der aktuellen Terrorhinweise für Deutschland ist das Bundeskriminalamt auf 30 Verdächtige gestoßen. Das berichtet der «Focus». Demnach werden die Männer zur Zeit überprüft. Unklar sei bislang, ob sie wirklich gefährlich sind. Die schwarz-gelbe Bundesregierung streitet inzwischen weiter über die Vorratsdatenspeicherung. Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger warf der Union vor, einen möglichen Kompromiss zu blockieren.