40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden

BKA: islamistische Terrorgefahr in Deutschland «präsenter denn je»

dpa

BKA-Präsident Jörg Ziercke sieht die Terrorgefahr in Deutschland präsenter denn je. Dies zeige unter anderem die Zahl der Ermittlungsverfahren, die seit 2001 ständig gewachsen sei. Das sagte Ziercke bei der Herbsttagung des Bundeskriminalamtes in Wiesbaden. In Deutschland gehen die Sicherheitsbehörden von mehr als 1000 gewaltbereiten Islamisten aus. Außerdem seien mehr als 220 Menschen bekannt, die seit Beginn der 90er Jahre eine paramilitärischen Camps ausgebildet wurden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!