Archivierter Artikel vom 14.03.2010, 22:50 Uhr
Paris

Bittere Niederlage für Sarkozys Regierungslager

Denkzettel für Nicolas Sarkozy: In Frankreich hat das bürgerlich-rechte Regierungslager bei einem der wichtigsten Stimmungstests eine bittere Niederlage erlitten. In der ersten Runde der Regionalwahlen kam die konservative UMP nach ersten Prognosen nur auf 26,7 Prozent der Stimmen. Sie geht damit nahezu chancenlos in die zweite Runde in einer Woche. Die Sozialistische Partei und andere linken Gruppen holten bei einer historisch niedrigen Wahlbeteiligung zusammen mehr als 50 Prozent.