Düsseldorf

Bislang keine Tarif-Einigung für Klinik-Ärzte

Bei den Tarifverhandlungen für die 55 000 Ärzte an kommunalen Kliniken ist bislang keine Einigung erzielt worden. Die Verhandlungen waren für mehrere Stunden unterbrochen worden, um die Gremien beider Seiten über den Stand der Gespräche zu unterrichten. Der Marburger Bund fordert fünf Prozent mehr Gehalt und eine bessere Bezahlung der Bereitschaftsdienste. Die Arbeitgeber orientieren sich an der Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst, die ein Plus von insgesamt 2,3 Prozent für 26 Monate vorsieht.