Archivierter Artikel vom 09.04.2010, 15:12 Uhr
Berlin

Bischof Mixa sagt Afghanistan-Besuch ab

Der Augsburger Bischof Walter Mixa hat einen Besuch der Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan abgesagt. Er ist Militärbischof der katholischen Kirche. Eine Sprecherin des Militärbischofsamts sagte, Mixa habe wegen wichtiger Aufgaben die Reise in der nächsten Woche absagen müssen. Er wolle die Reise später nachholen. Gegen Mixa gibt es Misshandlungsvorwürfe in seiner Zeit als Stadtpfarrer im bayerischen Schrobenhausen. Der heutige Bischof bestreitet diese.