40.000
Aus unserem Archiv
Augsburg

Bischof Mixa: «Es ist Buße zu tun»

Der Augsburger Bischof Walter Mixa hat in seiner Osterpredigt angesichts des Missbrauchsskandals in der Kirche zu Umkehr und Erneuerung aufgerufen. Es müsse ein neuer Weg eingeschlagen werden, sagte Mixa im Augsburger Dom. Jeder Mensch müsse geachtet werden, «in körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht». Zu den Misshandlungsvorwürfen gegen seine Person äußerte sich Mixa nicht. Ehemalige Heiminsassen haben angegeben, er habe in seiner Zeit als Stadtpfarrer in Schrobenhausen körperliche Gewalt angewendet.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!