Hamburg

Bischöfin Jepsen gibt auf

Die Bischöfin der Nordelbischen Kirche, Maria Jepsen, gibt auf. Sie hat in Hamburg ihren Rücktritt erklärt. Hintergrund: Jepsen sieht ihre Glaubwürdigkeit wegen massiver Vorwürfe im Zusammenhang mit einer Jahrzehnte zurückliegenden Missbrauchsaffäre erschüttert. Nach Margot Käßmann verliert die evangelische Kirche in Deutschland damit innerhalb kurzer Zeit die zweite Frau in führender Position. In Kirchenkreisen wurde Jepsens Rücktritt mit Bedauern aufgenommen.