Bischöfe beschäftigen sich mit Missbrauchsskandal

Fulda (dpa). Die deutschen Bischöfe kommen heute in Fulda zu ihrer traditionellen Herbst-Konferenz in Fulda zusammen. Eines der Hauptthemen wird der Skandal um sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche sein. Die 67 Bischöfe und Weihbischöfe aus den 27 Diözesen wollen sich weiter beraten und Präventionsmaßnahmen präsentieren. Außerdem wollen sie bei der viertägigen Konferenz über die Kirchenfinanzen sprechen und ihre Haltung zum bundesweiten freiwilligen Zivildienst darlegen.