Berlin

«Bild»: Unionsfraktion will Atomausstieg erst nach 2030

Die Bundestagsfraktion von CDU und CSU warnt vor einer Abschaltung der deutschen Kernkraftwerke bis 2030. Sie fordert eine rasche Verlängerung der Laufzeiten. Das berichtet die «Bild»- Zeitung. Danach heißt es in einem Unions-Positionspapier zur Kernenergie: Eine Abschaltung der 17 Kernkraftwerke bis zum Jahr 2030 sei nicht verantwortbar. Denn Wind- und Sonnenenergie würden von Wetterlagen abhängig und nicht speicherbar sein. Die Kernenergie müsse so lange als Brückentechnologie akzeptiert werden, bis ein alternatives Energie-Konzept umsetzbar sei.