Archivierter Artikel vom 26.11.2018, 09:00 Uhr
Berlin

„Bild“: Ex-Minister Krause Kandidat fürs Dschungelcamp

Vor dem Start der neuen Dschungelcamp-Staffel gibt es Hinweise auf einen Einzug des früheren Politikers Günther Krause. Die „Bild“-Zeitung berichtet, Krause habe einen Vorvertrag für die RTL-Ekelshow „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ unterschrieben. Es habe eine Anfrage des Dschungelcamps gegeben, er werde aber nicht einziehen, sagte der ehemalige CDU-Politiker dem Blatt dagegen. Krause hatte 1990 als Chef-Unterhändler der DDR den deutsch-deutschen Einheitsvertrag unterschrieben und war unter Helmut Kohl Bundesminister für besondere Aufgaben und Verkehr.