Archivierter Artikel vom 07.07.2010, 01:40 Uhr

«Bild»: Bundeswehr plant 9,3 Milliarden Einsparungen

Berlin (dpa). Die Bundeswehr prüft laut «Bild»-Zeitung auf lange Sicht Einsparungen von 9,3 Milliarden Euro. Experten des Bundesverteidigungsministeriums haben eine Sparliste für Waffen und Gerät erarbeitet. In dem Papier wird dem Bericht nach empfohlen, sofort 15 Transall-Transportflugzeuge stillzulegen und die Zahl der neuen Airbusmaschinen A400M zu reduzieren. Die Tornadoflotte soll reduziert, auf 37 Eurofighter verzichtet werden. Die «Bild»-Zeitung berichtet auch von möglicherweise bis zu 40 000 Stellenstreichungen.