40.000

Bierhoff traut Neuer Kaltstart in die WM zu

Ein Comeback von Manuel Neuer beim FC Bayern und im Nationalteam ist weiterhin nicht in Sicht. DFB-Teammanager Bierhoff glaubt, dass der lange verletzte Torwart auch ohne große Spielpraxis in Russland dabei sein könnte. „Ich glaube daran, dass Manuel das schafft.“

München (dpa). Teammanager Oliver Bierhoff würde dem seit einem halben Jahr verletzten Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer auch einen gewissen Kaltstart bei der Fußball-Weltmeisterschaft zutrauen.

„Bei der Qualität, bei der Klasse, die er ...

Lesezeit für diesen Artikel (573 Wörter): 2 Minuten, 29 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

6°C - 11°C
Montag

3°C - 7°C
Dienstag

0°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

5°C - 10°C
Montag

3°C - 7°C
Dienstag

0°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!