40.000
  • Startseite
  • » Bielefeld punktet im Abstiegskampf - 2:2 gegen Pauli
  • Aus unserem Archiv
    Bielefeld

    Bielefeld punktet im Abstiegskampf – 2:2 gegen Pauli

    Arminia Bielefeld hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga wieder Hoffnung geschöpft. Die Elf von Trainer Stefan Krämer holte gegen den Aufstiegskandidaten FC St. Pauli beim 2:2 (0:1) einen Punkt.

    Arminia Bielefeld –  FC St. Pauli
    Paulis Fin Bartels (l)im Duell mit dem Bielefelder Tom Schütz.
    Foto: Oliver Krato – DPA

    Lennart Thy (31. Minute) und Christopher Nöthe (62.) brachten die Gäste vor 23 828 Zuschauern in Führung, aber Kacper Przybylko (69./90.+2) konnte mit seinem Doppelpack Bielefeld einen Zähler retten. Bereits in der 8. Minute schoss Thomas Hübener einen Elfmeter an die Latte.

    Die Partie begann mit viel Schwung. Fabian Klos zwang schon nach 47 Sekunden St. Paulis Torwart Philipp Tschauner zu einer Parade. Auf der Gegenseite scheiterte Sebastian Schachten (10.) per Kopfball an Arminia-Keeper Patrick Platins, ehe nach einer halben Stunde Thy den Ball zur Gäste-Führung ins Netz schoss. Im zweiten Durchgang traf FC-Stürmer Nöthe zum 2:0, doch die Bielefelder gaben sich nicht auf. Der eingewechselte Przybylko verkürzte erst auf 1:2 und in der Nachspielzeit erzielte er per Kopfball den Ausgleich.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!