Archivierter Artikel vom 22.04.2014, 18:25 Uhr

Biden in Kiew: Hilfe für die Ukraine und Drohungen an Russland

Kiew (dpa). Mit Hilfszusagen für Kiew und Drohungen an Moskau hat US-Vizepräsident Joe Biden der prowestlichen Führung in der Ukraine demonstrativ den Rücken gestärkt. Die USA unterstützten den eingeschlagenen Weg der Ukraine, sagte Biden in Kiew. Er versprach der krisengeschüttelten Ex-Sowjetrepublik politische und wirtschaftliche Hilfe. Zudem warnte Biden Russland vor noch größerer internationaler Isolierung, sollte Moskau die Aktivisten in der Ostukraine weiter unterstützen. Er forderte zugleich die Führung in Kiew auf, stärker die Korruption zu bekämpfen.