Archivierter Artikel vom 13.03.2010, 22:52 Uhr
Whistler

Biathlet Giesen verpasst Bronze bei Paralympics

Biathlet Josef Giesen aus Herzlake hat zum Auftakt der X. Winter-Paralympics von Vancouver die Bronzemedaille nur um 7/10 Sekunden verpasst. Nach 3 Kilometern gewann in Whistler in der stehenden Klasse der Russe Kirill Michailow vor dem Norweger Nils-Erik Ulset und dem Ukrainer Grigorij Wojtschinski. Giesen hat eine Fehlbildung der Arme und bedient die Waffe mit dem Mund. Seine Konkurrenz konnte auf der Strecke die Stöcke benutzen, musste aber mit einem Zeithandicap starten.