Aachen

Bewaffnete Schwerverbrecher aus JVA geflohen

Die Großfahndung nach zwei ausgebrochenen Häftlingen aus der Justizvollzugsanstalt Aachen ist in der Nacht zunächst erfolglos verlaufen. Trotz des Einsatzes von Hubschraubern, Straßenkontrollen, einer Spezialeinheit und vielen Polizisten konnten die Ermittler bislang nicht auf die Spur des flüchtigen Duos kommen. Die Männer gelten als gefährlich. Sie waren am Abend aus dem Aachener Gefängnis ausgebrochen und mit einem Taxi nach Köln geflüchtet. Zuvor hatten sie einen Wärter und einen Pförtner überwältigt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net