40.000
  • Startseite
  • » Bewaffnete Ausbrecher auf der Flucht
  • Aus unserem Archiv
    Aachen

    Bewaffnete Ausbrecher auf der Flucht

    Die Großfahndung nach zwei Gefängnis-Ausbrechern aus Aachen ist bisher erfolglos verlaufen. Zahlreiche Beamte kontrollierten die Straßen, auch eine Spezialeinheit sowie Hubschrauber kamen zum Einsatz. Die beiden Männer werden als gefährlich eingestuft. Sie waren am Abend aus dem Aachener Gefängnis ausgebrochen und mit einem Taxi nach Köln geflüchtet. Zuvor hatten sie einen Wärter und einen Pförtner überwältigt. Die Ausbrecher saßen unter anderem wegen Mordes und versuchten Mordes in Haft.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 9°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    4°C - 7°C
    Montag

    4°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!