40.000
Aus unserem Archiv
Stuttgart

Betrugsprozess gegen Schumacher hat begonnen

dpa

Radprofi Stefan Schumacher muss sich vor dem Landgericht Stuttgart verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem geständigen Doper vor, 2008 von seinem damaligen Team Gerolsteiner 150 000 Euro Gehalt erhalten zu haben, obwohl die positiven Tests bereits bekannt waren.

Stefan Schumacher
Stefan Schumacher soll betrogen haben.
Foto: Bernd Weißbrod – DPA

Schumacher weist die Anschuldigung zurück. Der Nürtinger hatte kurz vor Prozessbeginn jahrelanges Doping gestanden und dabei auch Hans-Michael Holczer belastet. Der frühere Gerolsteiner-Teamchef soll über die Doping-Aktivitäten informiert gewesen sein. Holczer soll am 18. April im Prozess als Zeuge aussagen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!